Frühjahrskur

Jede Hausfrau kennt ihn und macht ihn ganz selbstverständlich: den Frühjahrsputz. Wir putzen Fenster, wischen das ganze Haus, polieren die Möbel…wir bringen unsere Wohnräume auf Hochglanz. Und wie sieht’s mit unserem Körper aus? Auch in unserem „persönlichem Haus“ hat sich über die Wintermonate einiges an „Staub“  angesammelt….

In den kalten Monaten ist der Körper hauptsächlich auf Zunehmen und Speichern ausgerichtet. Daraus resultieren oft Symptome wie Frühjahrsmüdigkeit, Schlafstörungen, Kreislaufstörungen, Haarausfall oder sogar Hautreaktionen. Der Frühling ist die ideale Zeit, sprichwörtlich den Ballast rauszukehren und so dem Körper wieder zu neuen Energien zu verhelfen.

Entgiftung findet idealerweise auf mehreren Ebenen statt. So sollten die Ausscheidungsorgane Leber, Darm, Nieren, Lymphsystem und Haut während einer Entgiftungskur angeregt und unterstütz werden. Dies kann mit Hilfe von bestimmten Heilpflanzen oder auch mit homöopathischen Komplexmitteln geschehen, je nach Vorliebe. Einzelpräparate eignen sich meines Erachtens dafür besser, weil hier eine individuelle Dosierung vorgenommen werden kann.

Kein Muss, aber doch eine ideale Kombination wäre, in der Entgiftungsphase bewusst auf seine Ernährung zu achten und sich regelmäßig zu bewegen. So befreien Sie Ihren Körper nicht nur von angehäuften Stoffwechselendprodukten, sondern bringen ganz nebenbei noch ein paar überflüssige Pfunde zum Schmelzen. Ein kompletter  "Frühjahrsputz“ für den Körper also, der das Wohlbefinden steigert und Sie mit neuer Energie in den Frühling starten lässt!
Naturheilpraxis Tschannerl Heilpraktiker im Landkreis Cham
Telefonsprechstunde Mo.-Do. 8:00-9:00 Uhr
Termine nach Vereinbarung

Waldschmidtstraße 1
93413 Cham
Tel:09971 7677 101
info@naturheilpraxis-tschannerl.de